Anmelden

Angemeldeten Benutzern stehen weitere Informationen zur Verfügung.

Wie sie Ihre Zugangsdaten erhalten, erfahren Sie unter dem Menupunkt "Registrierung".

Titel

Schießlärm - eine besondere Herausforderung im Lärmschutz

Die qualitativ hochwertige Ausbildung der Streitkräfte bedingt die Bereitstellung geeigneter Ausbildungseinrichtungen. Dort werden die Fähigkeiten zur Erfüllung des Auftrags durch Übungen in unterschiedlichen Einsatzszenarien für das Gefecht erworben. Das Schießen mit den unterschiedlichen Waffen ist unumgänglicher Bestandteil dieser Ausbildung.

Der militärische Ausbildungsbetrieb verursacht Lärm, Erschütterungen, Staub und Abgase. Insbesondere die durch Schießen und Sprengen hervorgerufenen Lärmimmissionen können die Bevölkerung in der Nachbarschaft von Übungsplätzen  belästigen.

Das Lärmmanagement auf den Schießplätzen der Bundeswehr hat das Ziel, eine erhebliche Belästigung der Nachbarschaft durch Schießlärm zu vermeiden und gleichzeitig den militärisch erforderlichen Übungsbetrieb zu gewährleisten.

Der Inhalt von www.WinLarm.de befasst sich mit dem Lärmmanagement der Bundeswehr. Es bietet für die Anwender von WinLarm Support, Hilfesysteme, Updates und vieles mehr ...

Wenn Sie Fragen zum Schießlärm haben, finden Sie auf der Seite Kontakte den richtigen Ansprechpartner.

Dr. K.-W. Hirsch
Federführender der CCIFL